Arbeitskreis will Erziehungsalltag entlasten

Arbeitskreis will Erziehungsalltag entlasten

Der Arbeitskreis "Jugendschutz/Suchtprävention" im Landkreis Bernkastel-Wittlich lädt in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB), der katholischen KiTa gGmbH Trier, dem Deutschen Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich, dem Dekanat und der Lebensberatung Wittlich zur Reihe "Erziehungskompetenz stärken!" ein.

Bernkastel-Wittlich. Die Abende wollen dazu beitragen, den anspruchsvollen Erziehungsalltag zu entlasten. Die Veranstaltungsreihe ist fester Bestandteil im Bereich der Familienbildung. Kindertagesstätten und Schulen unterstützen die Themen und sind Gastgeberinnen vor Ort. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Die Referenten der Lebensberatung Wittlich, des Deutschen Kinderschutzbundes Bernkastel-Wittlich und des Caritasverbandes haben mit dem Dekanat Wittlich eine breite Palette an aktuellen Erziehungsthemen zusammengestellt.
Pubertät: Von der Erziehung zur Beziehung, 24. Januar, 19.30 Uhr, Cusanus-Gymnasium Wittlich.
Liebevoll und konsequent: Kinder stärken und Grenzen setzen, 6. März, 19.30 Uhr, katholische Kindertagesstätte St. Raphael Hontheim und 14. November, 20 Uhr, katholische Kindertagesstätte St. Remigius Kröv.
Generation Zocker: Online Spiele - Fluch oder Faszination?, 8. März, 19 Uhr, Cusanus-Gymnasium Wittlich.
Eine sichere Bindung macht mein Kind stark, 15. März, 20 Uhr, katholische Kindertagesstätte St. Raphael Landscheid.
Das will ich dir mitgeben - Aussteuer fürs Leben, 15. März, 20 Uhr, Schulzentrum Manderscheid.
Wir sind Geschwister - Geschwister und Eltern im Spannungsfeld Streiten und Lieben, 28. März, 14.30 Uhr, katholische Kita St. Markus Wittlich, Talweg 13, und 22. Juni, 20 Uhr, Kita Sonnenbaum Maring-Noviand.
Wo fängt eigentlich Mobbing an?, 4. April, 18 Uhr, Mensa der Kurfürst-Balduin-Realschule plus und des Cusanus-Gymnasiums Wittlich.
Gelassenheit in der Trotzphase, 5. April, 20 Uhr, katholische Kita St. Hubertus Hetzerath.
Energieräuber und Tankstellen: Familienmanagement als Chance, 26. April, 20 Uhr, katholische Kita Kindertreff Midale Manderscheid und 31. Mai, 19.30 Uhr, Integrative Kita St. Peter Wittlich-Wengerohr.
Wut im Bauch - Aggression unter Kindern, 2. Mai, 20 Uhr, Kita Sternschnuppe Altrich.
Depression im Kinder- und Jugendalter, 4. Mai, 19 Uhr, Peter-Wust-Gymnasium Wittlich.
Ess O Ess - Wenn Essen zum Problem wird, 23. Mai, 19.30 Uhr, Cusanus-Gymnasium Wittlich.
Sexualerziehung: meine Grenzen - deine Grenzen!, 9. Oktober, 19.30 Uhr, katholische Kita St. Markus Wittlich, Karrstraße 14.
Alle Zeit der Welt: Zuhause kann überall sein, 22. Oktober, 12 Uhr, St.-Markus-Haus Wittlich
Kinder fragen "nach" dem Tod, 21. November, 19 Uhr, katholische Kita Heimsuchung Reil.
Einen Flyer mit näheren Infos zu den Referenten und Gastgebern der einzelnen Abende gibt es bei Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer, Dekanat Wittlich, Telefon 06571/1469415. Details zu den Veranstaltungen finden sich auch in der Broschüre Familie Aktiv. red
Weitere Auskünfte erteilt die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Stephan Rother (Kinderschutz, Jugendschutz und Familienbildung), Telefon 06571/142220, E-Mail: Stephan. Rother@Bernkastel-Wittlich.de.

Mehr von Volksfreund