Artur Greis mit Verdienstmedaille geehrt

Artur Greis mit Verdienstmedaille geehrt

Der Reiler Ortsbürgermeister Artur Greis ist für sein Engagement in der kommunalen Selbstverwaltung ausgezeichnet worden.

Trier/Reil. Die Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Dagmar Barzen, hat Artur Greis aus Reil mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz geehrt.
Der 63-Jährige wurde für sein über 30 Jahre währendes Engagement in der kommunalen Selbstverwaltung ausgezeichnet. Trotz seiner Schwerbehinderung brachte Artur Greis sich in hohem Maße in den verschiedensten Gremien ein.
Zwischen 1979 und 1999 engagierte er sich als Mitglied im Ortsgemeinderat Reil und in verschiedenen Ausschüssen. 1999 wurde er zum Ortsbürgermeister gewählt und übt dieses Amt bis heute aus. Seit 1994 ist er zudem Mitglied im Verbandsgemeinderat Kröv-Bausendorf und seit 2009 erster Vorsitzender des Beirats für Menschen mit Behinderung. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Kreuzbundgruppe Wittlich, eine Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und ihre Angehörigen. Ab 1994 wirkte er hier als Mitglied und Vorsitzender. red

Mehr von Volksfreund