| 20:33 Uhr

Attacke mit Machete: Prozess beginnt

Bernkastel-Kues. Das Schöffengericht beim Amtsgericht Bernkastel-Kues verhandelt am Freitag, 25. Januar ein Strafverfahren wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung. Dem nicht vorbestraften Angeklagten wird zur Last gelegt, einen zur Tatzeit 18-jahrigen Mann aus Bernkastel-Kues im Mai vergangenen Jahres in den frühen Morgenstunden in Bernkastel-Kues mit einer 49 Zentimeter langen Machete eine tiefe Schnittverletzung im Gesichtsbereich zugefügt zu haben.

Beim Opfer ist eine entstellende Narbe zurückgeblieben. Im Falle eines Schuldspruchs droht dem Angeklagten die Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren. red
Die öffentliche Sitzung findet um 9 Uhr im Gebäude des Amtsgerichts Bernkastel-Kues (Sitzungssaal 1.11)statt.