Auch die Rohrleitung dämmen

Bernkastel-Kues/Traben-Trarbach. (red) Zur Verringerung von Energieverlusten der Heizungsanlage ist neben der Isolierung des Heizkessels und des Warmwasserspeichers auch die Isolierung der Verteilleitungen notwendig.

Die Energieeinsparverordnung schreibt die Wärmedämmung dieser Leitungen sogar vor, wobei Vorgaben für die Dämmschichtdicke im Bezug zum Rohrdurchmesser gemacht werden. Weitere Fragen dazu sowie zu allen Bereichen des Energiesparens beantworten die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in einem kostenlosen Beratungsgespräch nach telefonischer Voranmeldung. Die nächsten Sprechstunden finden wie folgt statt: in Bernkastel-Kues am Donnerstag, 12. Februar von 13 bis 18 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung, Gestade 18, Anmeldung unter 06531/54100; in Traben-Trarbach am Donnerstag, 26. Febraur, von 13 bis 18 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung, Am Markt 3, Anmeldung unter 06541/70860.