Auch Dreis will seine Ruhe

DREIS. (sos) Seit der Einführung der Maut auf deutschen Autobahnen wird auch Dreis wieder vermehrt von Schwerlastern in der Ortsdurchfahrt belastet. Deshalb diskutiert der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag, 28. Juni, 18 Uhr, in der Dreyshalle über diese Problematik - insbesondere in den Ortsdurchfahrten L 50 und L 43 im öffentlichen Teil.

Angeregt wird laut Tagesordnung ein Antrag an "die Straßenverkehrsbehörde auf Anordnung einer Geschwindigkeitsbeschränkung für LKW auf 30 Stundenkilometer". Der Dreiser Ortschef, Klaus Steffgen, sagt, man müsse jetzt tätig werden, auch zum Schutze der Fußgänger und Kinder. Eine Dreiserin: "Es ist furchtbar. Es sind fast nur Schwerlaster, die hier nichts zu suchen haben."