Auch Frauen zielen hier auf Adler

Brauneberg. (red) Wieder einmal war es soweit: Die Schützen in Brauneberg schossen auf Zepter und Reichsapfel des Holzadlers, um die diesjährigen beiden Ritter zu ermitteln. Sabine Haugrund wurde nach 53 Schuss erster Ritter.



Nun musste der Rumpf des Adlers, der auf einem Rundholz mit rund drei Zentimeter Durchmesser aufgesetzt war, abgeschossen werden. Zum ersten Mal durften in diesem Jahr auch die Frauen mit auf den Adler schießen. Mit dem 54. Schuss gelang es Karl-Heinz Zimmer zum dritten Mal, die Königswürde zu erringen.

Bei den Schülerschützen erlang Carolin Haugrund mit 46 Ringen die Schülerprinzenwürde. Matthias Zimmer wurde mit 45 Ringen erster Ritter und Carolin Haugrund wurde mit 44 Ringen hierbei auch noch der zweite Ritter.

Die Krönung des neuen Königspaares wird beim Schützenfest des Vereins am 22. August in der Pfarrkirche St. Joseph in Brauneberg-Filzen stattfinden.