Auf Bildungsfahrt ins römische Trier

Vereine : Auf Bildungsfahrt ins römische Trier

(red) Der Heimat- und Kulturverein Wehlen hat eine Bildungsfahrt nach Trier gemacht. Auf dem Programm stand die Besichtigung  der Porta Nigra unter fachkundiger Leitung eines „römischen Soldaten“.

Die fast 20 Teilnehmer waren begeistert. Weitere Programmpunkte waren ein Stadtrundgang und ein Imbiss im historischen Gewölbekeller. Die Karl-Marx-Statue war nur verhüllt zu sehen. Als Entschädigung konnten die Vereinsmitglieder vielen Chören und Sängern bei schönstem Wetter auf der Chormeile zuhören. Alles in allem war es  eine  gelungene Veranstaltung, und die Teilnehmer bedankten sich bei dem Vereinsvorsitzenden Paul Prüm für die gute Organisation. Foto: privat

Mehr von Volksfreund