Auf dem Prüfstand

BERNKASTEL-KUES. (cb) Glasverschluss, Kunststoffstopfen, Schraubverschluss oder Kronkorken: Die Zahl der Alternativen zum herkömmlichen Korken für Weinflaschen wächst. Doch wie geeignet sind diese möglichen Alternativen aus der Sicht der Hersteller, der Vermarkter und der Kellermeister?

Wie nehmen die Kunden den Wechsel an? Was kostet die Umstellung? Welche analytischen und sensorischen Unterschiede sind zu beobachten? Antworten auf diese und andere Fragen soll eine Fortbildungstagung für Winzer geben. Sie findet am Mittwoch, 8. März, in der Mosellandhalle in Bernkastel-Kues statt. Beginn ist um 17.30 Uhr. Veranstalter ist die Vereinigung Ehemaliger Bernkasteler Weinbauschüler gemeinsam mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel. Zu Wort kommen Vertreter von Herstellerfirmen sowie renommierte Winzer aus der Region. Während der Vorträge gibt es auch eine Weinprobe. Außerdem findet im Foyer eine Flaschen- und Produktpräsentation mehrerer Firmen statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet zehn Euro.

Mehr von Volksfreund