Auf den Spuren der Nibelungen

Unter dem Motto "Nichts los im Nationalpark? - Von wegen!" zeigt die Nationalparkführerin Petra Schmidt am Samstag, 7. Mai, von 14.30 bis 17.30 Uhr Naturschätze des Nationalparks: verwunschene Urwälder und geheimnisvolle Moore. Es geht auch um die Nibelungensage.

Diese wird von der Magd von Hagen von Tronje alias Petra Schmidt zum Leben erweckt. Treffpunkt: Hunsrückhaus. Kosten: 7,50 Euro pro Person. red
Anmeldung bis 2. Mai unter Telefon 06504/778.

Mehr von Volksfreund