Bildung: Auf den Spuren des Nikolaus von Kues

Bildung : Auf den Spuren des Nikolaus von Kues

(red) Zu dem Lektüre- und Gesprächskreis „Nikolaus von Kues“ lädt die Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte für Freitag, 25. Januar, ab 17 Uhr in die Akademie Kues, Gestade 6, Bernkastel-Kues ein.

Unter der Leitung von Dr. Matthias Vollet bietet der Gesprächskreis Gelegenheit, das Denken des Cusanus durch eine langsame, gemeinsame Lektüre und Diskussion seiner Werke kennenzulernen. Zurzeit wird die Schrift „Von der belehrten Unwissenheit, Buch 3: Christus, das zugleich absolut und eingeschränkt Größte“ gelesen, in der Cusanus seine Christologie als Bestandteil seiner Philosophie herausarbeitet. Die Teilnahmegebühr kostet fünf Euro. Weitere Termine: 8. Februar, 8. März, 12. April.

Mehr von Volksfreund