1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Auf den Spuren von Droste-Hülshoff

Auf den Spuren von Droste-Hülshoff

Zell. (red) Die Schauspielerin Birgit Reibel kommt für eine szenische Lesung aus "Allein mit meinem Zauberwort - Annette von Droste-Hülshoff" am Mittwoch, 26. November, 19.30 Uhr, in die Stadtbücherei Zell im Rathaus.

Es ist ein Abend zum Lauschen, Lachen und Nachdenken. "Allein mit meinem Zauberwort" wurde für die Droste-Literaturtage in Meersburg (2005) entwickelt und seither in vielen Städten Deutschlands gezeigt. Birgit Reibel macht sich auf die Suche nach der facettenreichen Gestalt der Annette von Droste-Hülshoff (1797 bis 1848), die als eine der wichtigsten Dichterinnen Deutschlands gilt. Reibel rezitiert aus ihren Gedichten, singt und spielt, wobei sie in die Rollen Annettes und ihrer Zeitgenossen tritt. Birgit Reibel stammt aus Mainz, studierte evangelische Theologie und absolvierte eine Schauspielausbildung. Sie ist auch als Regisseurin, Theaterpädagogin und Dozentin in der kulturellen Bildung tätig. Der Eintritt zu der Lesung ist frei.