Auf den Spuren von Heinz Rühmann

Beilstein. (red) Eine Fernsehproduktion feiert ihr Jubiläum im Kreis Cochem-Zell: Die 2500. Sendung von "Kaffee oder Tee" wird aus Beilstein gesendet. Auf den Spuren von Heinz Rühmann wird SWR-Moderator Martin Seidler am heutigen Freitag die Stufen der Klostertreppe herunterschreiten und dabei redaktionelle Einspielungen zu Landschaften und Themen aus der Region präsentieren.

Da gibt es einen anstrengenden Dreh im Calmont und waghalsige Einstellungen im Skulpturenweg Senheim. Es geht auch um den Freizeit-Verkehrsdienst Cochem-Zell, der das Band zu den attraktiven Schauplätzen an Mosel, in Eifel und Hunsrück ist. Das Redaktionsteam um Roland Steinhauer lädt ein zum Besuch der Vorbereitungen am heutigen Freitag, 22. Januar, von 12 Uhr an und zur Live-Schaltung ab 16.30 Uhr an der Klostertreppe Beilstein.