1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Auffahrunfall auf der Autobahn: Eine Verletzte

Auffahrunfall auf der Autobahn: Eine Verletzte

Wittlich (red/iro) Bei einem Verkehrsunfall auf der A 1 Richtung Koblenz ist am Sonntagmorgen eine Frau leicht verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Gegen 10.50 Uhr bremste der Fahrer eines schwarzen Kia an einer baustellenbedingten Fahrbahnverengung auf der rechten Spur, um den links neben sich fahrenden Toyota einfädeln zu lassen. Diese Situation erkannte laut Polizei der Fahrer eines Sprinters mit Anhänger zu spät. Die Beamten vermuten, dass er wegen zu geringen Sicherheitsabstands auf beide Fahrzeuge aufprallte. Dadurch wurde der Toyota in die Baustelle hineinkatapultiert. Er beschädigte dabei mehrere Warnbaken. Die Beifahrerin des Kia erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt. Alle drei Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 25 000 Euro. Die Autobahn war für 45 Minuten voll gesperrt. Danach wurde der Verkehr bis zur Bergung der Fahrzeuge einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu einem Rückstau von fünf Kilometern Länge.