Aus Auto geschleudert

HINZERATH. (iro) Schwer verletzt wurde ein Autofahrer gestern Abend bei einem Unfall auf der Hunsrückhöhenstraße beim Abbiegen in Richtung Hinzerath. Wegen vermutlich zu hoher Geschwindigkeit verlor der Mann die Gewalt über sein Fahrzeug, das zwei Verkehrsinseln sowie mehrere Verkehrsschilder überfuhr und anschließend im Acker liegen blieb.

Der Einheimische wurde zuvor aus dem Auto geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Der Pkw fing an zu brennen. Zu Hilfe eilende Autofahrer löschten den Brand. Als die Feuerwehr Morbach kam, war das Feuer bereits aus. Der Fahrer wurde in ein Trierer Krankenhaus geflogen.