1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Aus dem Nest in liebevolle Hände: Eichhörnchenbabys werden im Wildfreigehege an der Wildenburg aufgepäppelt

Aus dem Nest in liebevolle Hände: Eichhörnchenbabys werden im Wildfreigehege an der Wildenburg aufgepäppelt

Vor gut zwei Wochen wurden sechs kleine Eichhörnchen im Wildfreigehege auf der Wildenburg aufgenommen. Bei Baumfällarbeiten hatte es das Nest erwischt.

Die noch sehr jungen Tiere hatten nur eine kleine Überlebenschance. Liebevoll nahm sich Doris Geisler, die Ehefrau des Leiters des Wildfreigeheges der Tiere an und betreut sie nun rund um die Uhr. Der Morbacher Gisbert Geisler und seine Frau Doris sind schon seit sieben Jahren ehrenamtlich in dem Freigehege aktiv. Mittlerweile haben sich die kleinen Eichhörnchen gut entwickelt. Bald werden sie in eine Voliere einziehen und später ausgewildert. Bis dahin werden sie ihre Pflegerin wohl noch ganz schön auf Trab halten. (red)/Foto: privat