Aus der Feder der Frau

TRABEN-TRARBACH. (red) Während die "Sommersaison" 2004 im Mittelmosel-Museum gerade begonnen hat, findet das "Winterprogramm" des historischen Hauses seinen Abschluss. Am Sonntag, 18. April, 17 Uhr, ist im Speisesalon der Barockvilla Böcking der letzte Literarische Nachmittag der aktuellen Kulturreihe, wobei die Gäste Lyrik und Gesang mit Gitarrenbegleitung erwartet.

"Aus der Feder der Frau", lautet der Titel ihres Buches, das Irmtraud Schäfer aus Traben-Trarbach vorstellt. Mit ihren persönlichen Gedichten möchte die Autorin das Publikum innerlich bewegen. Christiane Ehlert-Olejnik sorgt mit ihrer kraftvollen Stimme und ihrer Gitarre für die musikalische Untermalung. Die Lesung ist eine Kooperation des "Fördervereins Mittelmosel-Museum" mit der Volkshochschule Traben-Trarbach. Der Eintritt kostet 2,50 Euro.