Gastronomie Ein Traum geht in Erfüllung: Familie verwandelt in Pünderich eine ehemalige Pension in ein Café

Pünderich · Innerhalb weniger Wochen wurde aus einer ehemaligen Pension am Pündericher Moselufer ein Cafè. Ein Zufall und auch die Corona-Pandemie haben die Realisierung des Traums der Betreiber-Familie erst ermöglicht.

Café an der Pont Pünderich
Link zur Paywall

Café an der Pont Pünderich

26 Bilder
Foto: Holger Teusch

Hier und da wurde  in diesen Tagen noch gewerkelt und eingerichtet. Aber Stefanie Schmitz ging schon mit leuchtenden Augen durch den Verkaufsraum, an der Theke aus Fassdauben vorbei auf die Terrasse des neuen  Cafés in Pünderich. Sie erzählte mit Begeisterung von den Plänen für das alte Fachwerkhaus. „Meine Mutter und ich hatten schon lange den Traum: Wir wollen ein Café an der Mosel haben.“ Seit Osterdienstag nahm dieser Traum Formen an. Seitdem renovierte die ganze Familie die ehemalige Pension Marianne Thomas und baute sie in Rekordzeit von fünf Wochen zu einem Café um.