"Aus Zitronen Limonade machen"

Marienburg/Manderscheid. (red) Auf der Marienburg in Zell haben sich 110 Sänger zu einem besonderen Chorprojekt getroffen. Kinder, Jugendliche und Junggebliebene machten sich ein Wochenende lang in Liedern und thematischen Einheiten Gedanken zum Thema "Glück".

Das Ergebnis präsentierten sie im Sonntagsgottesdienst in der gut besuchten "Kirche der Jugend Marienburg" und bei einem Konzert in der voll besetzten Manderscheider Lebensbaumkirche. Der Reiz des Projektes ist die Kombination inhaltsreicher Texte und aussagekräftiger Lieder, das Zusammenspiel von Kirchenmusik und Jugendarbeit und die verbindende, ökumenische Ausrichtung. Ein Zitat aus dem Workshop: "Glück bedeutet, mit anderen aus Zitronen Limonade zu machen.""Wir sind sicher, dass unsere jungen Leute, aber auch die Besucher unserer Gottesdienste, glücklicher nach Hause gegangen sind, als sie kamen", darin sieht Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer einen Erfolg des Projektes.