1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ausbau der B 269 in Gonzerath beginnt

Ausbau der B 269 in Gonzerath beginnt

Mit dem Ausbau der Bundesstraße 269 in der Ortsdurchfahrt Gonzerath soll heute, Montag, begonnen werden. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität mit.

Für die Arbeiten wird die Durchgangsstraße voll gesperrt. Das sei wegen der zu geringen Fahrbahnbereite und aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen notwendig (der TV berichtete bereits). Gebaut wird in sechs Abschnitten. Begonnen wird mit dem ersten Teil von Morbach her kommend. Eine Gesamtbauzeit von 18 Monaten ist vorgesehen. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Gemeinschaftsvorhaben zwischen Bund, Gemeinde und Gemeindewerken. Der Bund erneuert die Fahrbahn innerhalb der rund 1100 Meter langen Ortsdurchfahrt im Vollausbau. Darüber hinaus wird die Bundesstraße vor und hinter der Ortslage auf einer Länge von rund 1000 Meter saniert. Insgesamt werden dort 1,1 Millionen Euro investiert. Der Verkehr wird großräumig über die B 327, B 50, L 158 umgeleitet. hpl/iro