Außergewöhnlich reiche Ernte

Kröv. "Seit Juli ernten wir fortlaufend leckere Feigen", freuen sich Monika und Hartmut Beth aus Kröv. An ihrem Haus ranken zwei Feigenstämme hoch, an denen knapp birnengroße dunkelviolette Früchte reifen.

Der Feigenbaum braucht warme Sommer und milde Winter und ist eigentlich im Mittelmeerraum beheimatet. In Gegenden mit Weinbauklima gedeihen sie an gut geschützten Stellen, bilden in der Regel aber nur im August und September Früchte. In diesem Jahr können die Beths aber bis in den November hinein Feigen ernten. Neben 80 Prozent Wasser enthalten die reifen Früchte Ballaststoffe, Proteine, Kohlenhydrate, Fett und Mineralstoffe sowie Vitamin B1. (mü)/TV-Foto: Claudia Müller