1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ausstellung : Ausstellung feiert Premiere in der Kundenhalle

Ausstellung : Ausstellung feiert Premiere in der Kundenhalle

() Die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Bernkastel-Wittlich haben zusammen mit dem Landfrauenverband  eine Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht als Wanderausstellung konzipiert. Erstmals wird die Ausstellung in der Kundenhalle der Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück in Wittlich, Schloßstraße 2-4, vom 25. Januar bis 15. Februar zu sehen sein.

Im Rahmen der Feier zu 100 Jahren Frauenwahlrecht ist es den Initiatorinnen wichtig, erste politisch aktive Frauen aus den Altlandkreisen Bernkastel und Wittlich und dem Landkreis Bernkastel-Wittlich sichtbar zu machen und ihr Engagement zu würdigen.

„Die Ausstellung zeigt Porträts von Frauen aus dem Landkreis, die als erste in politische Gremien gewählt wurden und erste Frauen in politischen Ämtern“, erklärt Gabriele Kretz, Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis.

„In den Archiven ist nur wenig über Frauen um 1918 zu finden, und auch nach dem zweiten Weltkrieg sind nur spärliche Informationen und fast keine Bilder von den ersten politisch aktiven Frauen vorhanden“, so Kretz weiter.

„Mit viel Engagement aller Kooperationspartnerinnen haben wir in einer Vorbereitungszeit von weniger als einem Jahr diese Ausstellung auf die Beine gestellt“, so Jutta Merrem, erste Vorsitzende des Landfrauenverbandes Bernkastel-Wittlich.

„Wir wollen die Namen der ersten Frauen aus dem Landkreis in Erinnerung bringen und das Wirken dieser Frauen sichtbar machen und würdigen, haben aber nicht den Anspruch, eine fehlerfreie Ausstellung zu präsentieren“, ergänzt Kretz und lacht.

Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es unter www.bernkastel-wittlich.de oder www.land-frauen.de oder bei Gabriele Kretz, Telefon 06571/142255 oder per E-Mail an Gabriele.Kretz@Bernkastel-Wittlich.de.