Ausstellung und Vorträge: Winzer treffen sich zum Weinbautag

Ausstellung und Vorträge: Winzer treffen sich zum Weinbautag

Die Mosellandhalle auf dem Kueser Plateau ist traditionell Veranstaltungsort für den Mosel Weinbautag 2013. Das Programm am Mittwoch und am Donnerstag, 9. und 10. Januar, ist vollgestopft mit Fachvorträgen.Beginn ist am Mittwoch um 9 Uhr.

Dann begrüßt Hubert Friedrich, Leiter des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Mosel, die Besucher. Unter anderem werden an diesem Tag laufende Forschungsprojekte des DLR vorgestellt. Dazu gehört der unbemannte Spritzhubschrauber, über den auch der TV schon berichtet hat. Der Nachmittag, ab 14 Uhr, ist der Weinbaupolitik gewidmet. Weinbaupräsident Rolf Haxel informiert über die weinbaupolitische Lage aus Sicht des Weinbauverbandes Mosel. Fachleute aus Österreich und Luxemburg berichten über den Weinbau in ihren Ländern. Es schließt sich eine Diskussion mit den Winzern an.
Weinprobe am Donnerstag


Am Donnerstag geht es ab 9 Uhr mit Marketing und Oenologie weiter. Um 15. 30 Uhr beginnt eine Weinprobe. Die Teilnahme kostet zwölf Euro.
Wie immer können sich die Winzer an beiden Tagen auch bei einer Fachausstellung informieren. cb