Ausstellung zeigt Steine und Skulpturen

Ausstellung zeigt Steine und Skulpturen

Bremm. (red) Meist sind es die kostbaren Steine, die das Herz höher schlagen lassen. Andrea Ehring, deren Atelier direkt an der Mosel liegt, hat sich dagegen mehr von den einfachen Moselsteinen inspirieren lassen und sie zu kleinen Kunstwerken verarbeitet.

Kantige und grobe Steine, die sie am Moselufer gefunden hat, wurden zu moseltypischen Häusern oder Landschaften verwandelt. Die Werke von Andrea Ehring sind nun im Rahmen einer Ausstellung zu sehen. Die Präsentation in ihrem Atelier am Calmont, Moselstraße 52 in Bremm (Kreis Cochem-Zell) ist bis zum 1. November geöffnet: jeweils montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr.