Ausstellung zur Schlacht bei Klausen kommt nach Wittlich

Ausstellung zur Schlacht bei Klausen kommt nach Wittlich

Die Wanderausstellung "Der Krieg an der Mittelmosel und im Hunsrück 1734/1735 - 280 Jahre Schlacht bei Klausen" wird vom 19. September bis 21. Oktober in der Filiale der Sparkasse Mittelmosel in der Wittlicher Schloßstraße 2-4 in Kooperation mit dem Kulturamt gezeigt. Zu sehen ist sie jeweils von montags bis freitags zwischen 8.30 und 16.30 Uhr.

Bereits heute, Freitag, 18.30 Uhr, findet die offizielle Eröffnung statt. Den Vortrag hält der erste Beigeordnete der Stadt Wittlich, Albert Klein. Neben den militärischen Auseinandersetzungen zwischen der französischen Armee und den Reichstruppen steht in Wittlich die Situation nach der Schlacht sowie der Umgang mit den Verletzten und Toten im Mittelpunkt. Wochen nach den Kampfhandlungen starben noch viele Soldaten, aber auch deren Frauen und Kinder. red

Mehr von Volksfreund