AUSZEICHNUNG

GRAACH.Bei der Bundesweinprämierung hat das Weingut Philipps-Eckstein aus Graach-Schäferei als einer von 22 deutschen Spitzenbetrieben den Bundesehrenpreis erhalten. Damit werden besonders gute Gesamtleistungen bei der Bundesweinprämierung honoriert.

Patrick Philipps (Dritter von rechts) und Ehefrau Michaela (Dritte von links) erhielten die Ehrung in Mainz. Ihnen gratulierten Carl-Albrecht Bartmer, der Präsident der Deutschen-Landwirtschaftsgesellschaft, die Deutsche Weinkönigin Katja Schweder, die rheinhessische Weinkönigin Julia Metzler und Ministerialdirektor Theodor Seegers (von links). (cb)/Foto: Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft