1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Hochschule: Auszeichung für Umwelt-Campus

Hochschule : Auszeichung für Umwelt-Campus

Der Standort Birkenfeld der Hochschule Trier landet weltweit in den Top 10.

(red) Der Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier hat es als erste deutsche Hochschule überhaupt unter die weltweit zehn grünsten Hochschulen geschafft. Damit ist der Umwelt-Campus Birkenfeld die beste deutsche Hochschule im so genannten Greenmetric-Ranking.

Daran nahmen  619 Universitäten  aus 76 Ländern teil. Wichtige Kategorien sind Energie und Klimaschutz sowie Mobilität. In der wichtigen Kategorie „Energie und Klima“ ist der Umwelt-Campus wie bereits im Vorjahr weltweit Nr. 1.

Das Birkenfelder Zero-Emission-Konzept wird damit als globales Vorbild bestätigt. Der Umwelt-Campus erhielt eine Einladung, das Konzept im April 2018 auf dem International Workshop on UI Greenmetric (IWGM) in Indonesien vorzustellen. Die Kategorie „Energie und Klima“ hat das höchste Einzelgewicht im Ranking und bewertet Aspekte wie Energieeffizienz, Stromverbrauch und Reduktion von CO2-Emissionen. „Seit der Gründung ist die kontinuierliche Weiterentwicklung des Umwelt- und Nachhaltigkeitsgedankens in allen Bereichen ein festes Ziel des Umwelt-Campus. Mit der eindrucksvollen Positionierung im GreenMetric-Ranking verschafft sich der Umwelt-Campus globale Aufmerksamkeit und Anerkennung“, so der Präsident der Hochschule Trier, Norbert Kuhn.  Das  Baukonzept, eine CO2-neutrale Energie-, Wärme- und Kälteversorgung sowie das breite Spektrum modernster Anlagentechniken bieten demnach  einen einzigartigen Ort zum „Leben, Lernen und Arbeiten“. Um sich den Herausforderungen zu stellen, wird eine Wissenschaftskultur gefördert, die über die Grenzen der Fachdisziplinen hinweg die Zukunftsprobleme der Gesellschaft bearbeitet.

((red))