1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Auto überschlägt sich an Morbacher Ortseingang

Unfall : Auto überschlägt sich an Morbacher Ortseingang

Unfall in Morbach: Der Fahrer eines Minis ist auf der Birkenfelder Straße von der Fahrbahn abgekommen und wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht nach Ursachen.

Ein 21-Jähriger hat sich bei einem Unfall am Montagmorgen in Morbach leicht verletzt. Der Mann sei gegen 6.50 Uhr am Ortseingang in der Birkenfelder Straße in einer abschüssigen Linkskurve rechts von der Straße abgekommen, heißt es bei der Polizei. Dabei touchierte das Auto laut den Ermittlern zwei Verkehrsschilder und einen Zaun und prallte anschließend gegen ein geparktes Auto, welches erheblich beschädigt wurde. „Anschließend überschlug sich der PKW im Graben und kam auf dem Dach zum Stillstand“, erklären die Beamten in einer Pressemeldung. Warum es zu dem Unfall gekommen sei, sei noch nicht geklärt.

Der Fahrer habe sich selbst aus dem Fahrzeug befreit und sei mit leichten Blessuren zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf etwa 20 000 Euro.

Die K 122/Birkenfelder Straße war für die Dauer von etwa einer halben Stunde voll gesperrt. Zu Verkehrsbehinderungen sei es aber nicht gekommen.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Morbach, das DRK Morbach, ein Notarzt und die Polizei Morbach.