Auto überschlägt sich auf der Autobahn

Auto überschlägt sich auf der Autobahn

Ein zerstörtes Auto und zwei Verletzte sind Bilanz eines Unfalls auf der A 1 zwischen der Auffahrt Schweich Leinenhof und dem Moseltaldreieck. Das Auto überschlug sich am Sonntagmittag gegen 12.45 Uhr.

Der Fahrer des in den Niederlanden zugelassenen Fahrzeugs war auf der Autobahn von Wittlich Richtung Saarbrücken unterwegs, als er vermutlich durch Aquaplaning die Kontrolle über seinen Wagen verlor, dadurch ins Schleudern kam, sich überschlug und seitlich im Graben liegen blieb. Beide Insassen wurden bei dem Unfall verletzt. Der Hund des Fahrers war zuerst im Wagen eingeklemmt, konnte aber schnell befreit werden. Das Tier riss sich los und lief über die Autobahn. Es wurde kurze Zeit später wieder eingefangen. Die Autobahn musste kurzfristig voll gesperrt werden. Im Einsatz waren die Autobahnpolizei Schweich, die Feuerwehren aus Schweich und Hetzerath, das DRK aus Schweich und Ehrang mit Notarzt. siko volksfreund.de/blaulicht