Auto überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Auto überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Hontheim/Strotzbüsch. (red) Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend gegen 20 Uhr ist eine Person schwer verletzt worden. Ein Auto, besetzt mit zwei Personen, war auf der B 421 zwischen Hontheim und Strotzbüsch unterwegs, als der Fahrer die Kontrolle verlor, von der Fahrbahn abkam und sich überschlug.

Laut Polizei ist überhöhte Geschwindigkeit die Ursache. Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt, während der Beifahrer unverletzt blieb. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen. Während der Unfallaufnahme stellte sich laut Polizei nicht nur heraus, dass der Fahrer stark alkoholisiert war, weshalb ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde, außerdem hatte er auch keinen Führerschein. Das Auto wurde total beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro.