Autobahnbaustelle noch bis Donnerstag

Autobahnbaustelle noch bis Donnerstag

WITTLICH. (sos) Seit dem 7. Oktober ist die Autobahnanschlussstelle Wittlich-Mitte in Fahrtrichtung Koblenz gesperrt. Am Donnerstagvormittag sollen die Arbeiten beendet sein und die A 1-Zu- und Abfahrt wieder frei gegeben werden.

Wittlich-West oder Hasborn, das sind die Autobahnanschlussstellen, die wegen der Sperrung von Wittlich-Mitte in Richtung Koblenz noch bis Donnerstag Vormittag als Umleitung dienen müssen. Bis dahin sollen laut Autobahnmeisterei Wittlich die Arbeiten an der A 1-Zu- und Abfahrt Wittlich-Mitte beendet sein. "Dann gibt es eine schöne neue Auffahrt. Die Arbeiten waren notwendig, weil die Fahrbahn verdrückt war und es Löcher und Risse gab", sagt Winfried Valerius, Leiter der Autobahnmeisterei Wittlich. Auf rund 7000 Quadratmetern wurde die Fahrbahn erneuert, auf etwa 150 000 Euro schätzt Bauwart Norbert Brill die Kosten. Auch wenn die Sperrung etwas länger dauert als von der Baufirma vorab geschätzt, ist er zufrieden: "Die zwei Wochen waren sehr optimistisch. Es gibt immer ein paar Kleinigkeiten, die sich dann summieren, aber der Untergrund war besser als erwartet." Anschließend stehen weitere A 1-Baustellen an. Vier Brücken, an denen Setzungen und Risse festgestellt wurden, müssen renoviert werden. Es sind Sterenbach-, Salmtal-, Liesertalbrücke und die bei Dorf, genannt "Wasserhäuschen". "Dann wird es auf der A 1 einseitige Sperrungen geben, zum Teil in beiden Fahrtrichtungen", kündigt Winfried Valerius an. Wann genau gestartet wird, stehe noch nicht definitiv fest, weil die ausführende Firma derzeit noch in Prüm beschäftigt sei.

Mehr von Volksfreund