Autofahrer landet bei Schönberg im Graben. Die Polizei sucht Zeugen.

Blaulicht : Gefährliches Überholmanöver bei Schönberg: Autofahrer landet im Graben

(red) Ein Autofahrer ist am Mittwochmorgen gegen 6.25 Uhr auf der L150 bei Schönberg mit seinem Wagen im Graben gelandet. Der 40-Jährige hatte laut Polizei einem entgegenkommenden Auto ausweichen müssen, dessen Fahrer in einer Linkskurve kurz hinter der Kreuzung L150/K76 überholt hatte.

Um einen Zusammenstoß mit diesem Fahrzeug zu vermeiden, sei der Geschädigte, der in Richtung Büdlicherbrück unterwegs war, nach rechts ausgewichen und im Graben gelandet. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es laut Polizei nicht.

Das Auto musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden, es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Der Unfallverursacher fuhr laut Polizei einfach weiter, ohne anzuhalten. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht gegen Unbekannt eingeleitet.

Die Polizei Morbach bittet Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können, sich unter Telefon 06533-9374-0 zu melden.

Mehr von Volksfreund