Autor zu Gast im Unterricht

Im Rahmen des Welttags des Buches hat die Realschule plus in Wittlich eine Autorenlesung für die fünften und sechsten Klassen veranstaltet. Eingeladen war der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel.

Wittlich. (red) Der Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel hat den Schülern aus seinem neuen Buch der Trilogie "Schattengreifer" vorgelesen und anschaulich erzählt. Er hat sie auf eine Reise in die Welt des Fantasy-Genres mitgenommen, auf der Simon, die Hauptfigur des Buches, in Gefahr gerät, aber auch seinen Freunden helfen möchte.

Die Schüler interessierte aber auch die Lebensgeschichte, Person, das Schaffen und Werk des Autors, dem sie nach der Lesung Fragen stellen konnten: "Wie lange schreiben Sie schon?" "Wie lange dauert es, bis ein Buch fertig ist?", wollten sie wissen. Seine Liebe zum Schreiben habe er in der Schule entdeckt, erzählte Gemmel. Spannend wurde es noch einmal, als der Autor von den Illustrationen in seinen Büchern berichtete. Die Schüler waren begeistert von dem Besuch, und Gemmel verteilte Autogrammkarten mit Widmung.

Mehr von Volksfreund