Autorenlesung mit Peter Friesenhahn im Storcke Stütz Traben-Trarbach

Lesung : Eine Moselreise mit Peter Friesenhahn

(red) Was hilft gegen Hochwasser und Heimweh? Kann man sich nach dem Tod in der Mosel verstreuen lassen? Gibt es den französischen Moselaner? Warum gibt es an der Mosel so wenig Feste und warum schunkeln die Moselaner so gern?

Diesen und anderen Fragen geht der Autor Peter Friesenhahn in seinem neuen Buch „Flussgeschmack“ auf humorvolle Art auf den Grund. Zu den einzelnen Kapiteln des Buches werden passende Filme gezeigt. Die Lesung findet am Samstag, 7. September, ab 20 Uhr im Blauen-Gewölbe der Storcke Stütz in Traben-Trarbach statt. Der Eintritt kostet zwölf Euro.

Foto: Peter Friesenhahn

Mehr von Volksfreund