Autorin der "Pfefferkörner" besucht Wittlich

Autorin der "Pfefferkörner" besucht Wittlich

Die neunten Klassen des Cusanus-Gymnasiums Wittlich haben die Jugendbuchautorin Uschi Flacke kennengelernt.

Wittlich. (red) Die historische Figur des Faust, verarbeitet im historischen Kriminalroman "Hannah und der Schwarzkünstler Faust", stand im Mittelpunkt der zweistündigen Lesung mit der Schriftstellerin Uschi Flacke in der Wittlicher Schule. Aufmerksam folgten die Neuntklässler dem lebendigen und fesselnden Literaturvortrag.

Die Zeit der Bauernkriege, der Hexenverbrennung und der Alchemie wurde für die Schüler erfahrbar. Die Autorin las dank ihrer langjährigen Schauspieltätigkeit mitreißend, unterlegte das szenische Lesen atmosphärisch mit Popmusik und sang auch selbst alte Moritaten im Brechtschen Stil. Die von der Autorin mitgebrachte Ausstellung illustrierte zudem die Zeit der Alchemie und des Faust.

Im Anschluss an die Lesung nahm sich Flacke Zeit für die Lesescouts der Schule, die die Veranstaltung mit organisiert hatten. Sie erfuhren im Gespräch, dass sie eine sehr vielseitige Autorin mit vielen unterschiedlichen künstlerischen Facetten ist: Schloss Einstein, die Pfefferkörner und andere Drehbücher fürs Fernsehen stammen aus ihrer Feder.

Mehr von Volksfreund