1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Autorin liest aus neuestem Mosel-Krimi

Autorin liest aus neuestem Mosel-Krimi

Eine Autorenlesung mit Gabriele Verdonk ist am Mittwoch, 8. Juni, um 20 Uhr "Beim Weinbauer", Moselpromenade 11 in Cochem. Der Eintritt ist frei.

Den Rahmen zu dieser Autorenlesung bildet die Krimi-Wanderwoche vom 6. bis 13. Juni im Ferienland Cochem.
Mehr als zehn Jahre lebte die Autorin Gabriele Verdonk in Cochem. Vieles aus dieser Zeit hat Eingang in ihren neuen Krimi "Kredit mit Todesfolge" gefunden. Basis für die Romanhandlung waren dramatische Ereignisse am Finanzplatz Cochem. Plätze und Straßen des Weinstädtchens sind Schauplätze der Handlung, aber auch einige Cochemer sind im Buch wiederzuerkennen. Es beginnt mit einem mysteriösen Selbstmord in der Mosel und Pleiten unter Winzern und Kaufleuten. Der Mosel-Krimi ist auch eine unterhaltsame Schilderung der Bankenkrise. Infos bei der Tourist-Information, Endertplatz 1, Cochem, Telefon 02671/600 40. red