Autos brennen nach Unfall vollständig aus

Autos brennen nach Unfall vollständig aus

Alf. (red) Nach einem heftigen Auffahrunfall auf der Landestraße 103 zwischen Alf und Bad Bertrich sind am Donnerstagmittag zwei der drei beteiligten Fahrzeuge vollständig ausgebrannt. Die Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Verletzt wurde niemand.An einer Baustellenampel an der "Beurener Mühle" war eine 48-jährige Autofahrerin heftig auf zwei vor der roten Ampel wartende Fahrzeuge aufgefahren und hatte diese ineinander geschoben. Die beiden hinteren Wagen fingen sofort Feuer und brannten lichterloh. Die Feuerwehr aus Alf löschte den Brand zwar rasch, konnte aber nicht mehr verhindern, dass beide Fahrzeuge vollständig ausbrannten. Der Schaden ist beträchtlich. Die Polizei schätzt ihn auf mindestens 40 000 Euro.