Axel Stolz gibt Vorsitz ab

WITTLICH. (sos) Die Neuigkeit zum Schluss: Vor Ende der öffentlichen Stadtratssitzung am Donnertag verkündete Axel Stolz, FDP, dass er aus gesundheitllichen Gründen den Fraktionsvorsitz an Jörg Hosp abgebe.

Solange es ihm seine Gesundheit erlaube, wolle er allerdings die Stadtpolitik noch weiter aktiv bis zum Ende seines Mandats im Rat begleiten, meinte Axel Stolz. Die FDP-Fraktion hat zwei Sitze im Wittlicher Rat. deshalb belustigte die Frage aus dem Gremium, ob denn über diese Entscheidung in der FDP-Fraktion auch demokratisch abgestimmt worden sei. Bürgermeister Ralf Bußmer zeigte sich überrascht über die "in bekannt souveräner Art vorgetragene" Neuigkeit.