B 50 zwischen Kommen und Hinzerath ab Montag gesperrt

Kostenpflichtiger Inhalt: Bauarbeiten : B 50 zwischen Kommen und Hinzerath ab Montag gesperrt

Die Straße soll auf einer Länge von rund 1,6 Kilometern bis Mitte Oktober saniert werden. Dabei sollen die oberen Fahrbahnschichten erneuert werden.

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier teilt mit, dass ab Montag, 9. September, die Bauarbeiten für die Sanierung der B 50 zwischen Kommen und Hinzerath beginnen. Laut LBM ist vorgesehen, die Bundesstraße bis voraussichtlich Mitte Oktober auf einer Länge von rund 1,6 Kilometern instand zu setzen. Im Wesentlichen werden die oberen Asphaltschichten abgetragen und erneuert. Wegen fehlender Fahrbahnbreiten im Bestand müssen die Bauarbeiten unter Vollsperrung durchgeführt werden. Der Verkehr von Longkamp kommend wird über die B 269 bis Morbach und von dort weiter über die B 327 umgeleitet. Von der B 327 kommend erfolgt die Umleitung in umgekehrter Richtung. Die Kosten der Sanierungsarbeiten belaufen sich auf rund eine halbe Million Euro und werden vom Bund getragen. Auftragnehmer ist die Firma Juchem aus Niederwörresbach.