Verkehr : B 53  bei Enkirch einseitig gesperrt

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier teilt mit, dass von Montag, 25. März,  bis voraussichtlich Anfang Mai 2019, an der   Wirtschaftswegunterführung „Am Kalkofen“ bei Enkirch Instandhaltungsarbeiten durchgeführt werden.

  Aufgrund der Verkehrsverhältnisse wird in dem  Streckenbereich der Bundesstraße 53 eine halbseitige Sperrung eingerichtet. Der Verkehr kann während der halbseitigen Sperrung mit einer Verkehrsampelschaltung am Baustellenbereich vorbeifließen. Die Verkehrsteilnehmer müssen aber gewisse Ampel-Wartezeiten in ihrem Weg einkalkulieren. Die Kosten belaufen sich auf rund 66 000 Euro und werden vom Bund getragen.

Mehr von Volksfreund