Bagger fährt Schlangenlinien durch Wittlich - Fahrer wollte mit 1,9 Promille "nur Zigaretten ziehen"

Bagger fährt Schlangenlinien durch Wittlich - Fahrer wollte mit 1,9 Promille "nur Zigaretten ziehen"

Die Wittlicher Polizei hat nicht schlecht gestaunt, als ihnen am Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr ein Bagger gemeldet wurde, der in Schlangenlinien durch die Kalkturmstraße in Wittlich fuhr. Die Beamten machten den betrunkenen Fahrer, der nur mal eben Zigaretten in einer Gaststätte ziehen wollte, schnell ausfindig. Er hatte 1,88 Promille Alkohol im Blut.

Erst meldeten Zeugen der Wittlcher Polizei einen kuriosen Bagger, der Schlangenlinien in der Kalkturmstraße fuhr. Dann fanden die Polizisten besagten Bagger seelenruhig geparkt vor einer Gaststätte. Auch der Fahrer war schnell ausfindig gemacht.

Zu seinem Pech ergab der freiwillige Atemalkoholtest einen Wert von 1,88 Promille. Auf die Frage nach dem Grund für den Ausflug antwortete der junge Mann: "Ich wollte nur gerade Zigaretten ziehen".

Den jungen Mann erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.
Ein Führerschein konnte nicht eingezogen werden, da der junge Mann noch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Mehr von Volksfreund