1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Bagger schaffen Platz für Bürgerhaus

Bagger schaffen Platz für Bürgerhaus

Das Projekt Bürgerhaus im Eichhof nimmt Formen an. Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für Vereine, Gruppierungen und Veranstaltungen sind bereits geplant. Zurzeit wird das Gebäude neben dem zukünftigen Bürgerhaus abgerissen.

Hetzerath. (mai) In der Hetzera ther Kirchstraße leisten die Bagger momentan ganze Arbeit. Sie reißen das Haus Beuter neben dem ehemaligen Gasthaus Eichhof ab. Der Grund: Die ehemalige Gaststätte wird zum Bürgerhaus umgebaut.

Die Gemeinde will dabei auch in Sachen Lärmschutz vorbeugen. Deshalb hatte sie das Gebäude neben dem Eichhof erworben. Dort, wo es einmal stand, soll später einmal der Haupteingang zum Bürgerhaus entstehen.

Das 2,4 Millionen Euro teure Projekt Eichhof wird mit 75 Prozent vom Land gefördert. Das Bürgerhaus soll ein vielfältiger Treffpunkt werden.

So entstehen dort unter anderem Räume für die musizierenden Vereine und andere Gruppierungen. Auch für Lehrzwecke sollen die Räume später genutzt werden. Der Bürgersaal soll in erster Linie den Vereinen für Feste dienen.

Darüber hinaus soll es aber auch den Bürgern möglich sein, die Räume für Veranstaltungen zu mieten.

Für den Ortsbürgermeister soll außerdem ein barrierefreies Sprechzimmer eingerichtet werden.