| 20:38 Uhr

Bahnfreunde setzen Schienen wieder in Stand

Morbach. Noch sind die Schienen zwischen Morbach und Hermeskeil mit Unkraut überwuchert. Bald will der Verein Pro Hochwald- und Hunsrückbahn das aber ändern.

Seit Jahren ist auf den Gleisen kein Zug mehr gefahren und die Natur hat begonnen sich das Gebiet zurückzuerobern. Jetzt will der Verein die Pflanzen wieder stutzen, die Stützmauern und Brücken freischneiden. Nach dem Naturschutzgesetz müssen sie damit bis Ende Februar fertig sein - dann beginnt die Brutzeit der Vögel.
Daher treffen sich die Bahnfreunde ab sofort jeden Samstag um 10 Uhr am Morbacher Bahnhof. Pro Hochwald- und Hunsrückbahn will die stillgelegte Strecke wieder für den Tourismus in der Nationalpark-Region nutzen. red