Balalaika-Musik

BENGEL. (red) Der Musikkreis Springiersbach bietet im Kapitelsaal des Karmelitenklosters Springiersbach am Sonntag, 15. Oktober, um 16 Uhr ein Konzert mit dem 14-jährigen Solisten Alexej Vrodlivets.

Im Kloster tritt das Kursk-Trio aus Russland auf. Die Gruppe setzt sich aus dem 14-jährigen russischen Solisten Alexej Vrodlivets an der Balalaika, seinem Vater Jurij Vrodlivets (ebenfalls Balalaika) sowie dem Pianisten Aleksandr Srtrutschkov zusammen. In dieser ungewöhnlichen Besetzung spielt das Trio barocke und klassische Werke von Chimarosa, Mozart, Scarlatti, Lully und Glinka sowie leicht folkloristische Werke russischer Komponisten. Alexij studierte bereits mit acht Jahren an der Musikhochschule in Moskau als Jungstudent und gab ab dem zehnten Lebensjahr öffentliche Konzerte. Er gilt in Russland als ein "Wunderkind". Karten unter Telefon 06532/2731 oder per E-Mail an musikkreis@t-online.de.

Mehr von Volksfreund