Ballon flog 360 Kilometer weit

Bernkastel-Kues. (red) Am 1. Juli schickte Justina ihren Ballon - einen von über 200 - beim Awo-Luftballonwettbewerb auf die Reise. Etliche Karten wurden gefunden und an den Awo-Ortsverein zurückgeschickt.

Die kürzeste Entfernung betrug 66 Kilometer, die Mehrzahl der Ballons schaffte allerdings mehr als 100 Kilometer. Am weitesten flog der Luftballon von Justina Wiegmann: 360 Kilometer — gefunden wurde er in Barnstädt in Sachsen-Anhalt. Sie ist die Gewinnerin einer Schifffahrt mit der ganzen Familie. Ebenso gewann Jonas Dehne eine Familienschifffahrt; sein Ballon legte 241 Kilometer bis Staufenberg/Niedersachsen zurück. Die Drittplatzierte Vanessa Kruft gewann eine Tagesfahrt nach Mainz, ihr Ballon landete in Grebenau/Hessen. Beim Wissensquiz gewannen eine Kinofreikarte oder eine Schifffahrt: Christina und Florian Pazen (Rachtig), Laura Ringeisen (Bernkastel-Kues), Emmelie Kröner (Andel), Hanna Phillips (Wehlen), Marwin Korn, Axel Sakelarius (beide Maring-Noviand), Florian Endres (Bergweiler).