1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Barock zum Weinfest der Mittelmosel

Barock zum Weinfest der Mittelmosel

Anlässlich des Weinfestes der Mittelmosel gab die Musikvereinigung "Arne Musikforening" aus Bergen/ Norwegen im Rahmen der bewährten Reihe "Barock zum Weinfest" ein symphonisches Konzert in der Pfarrkirche St. Briktius in Bernkastel-Kues.

Bernkastel-Kues. (red) In Zusammenarbeit mit John Ove Gjerde, dem Leiter der Musikvereinigung, der Mittelmoseltouristik, der Stadt Bernkastel-Kues sowie dem Kantor der Pfarrkirche St. Briktius, Michael Meyer, konnten insgesamt mehrere Auftritte der "Arne Musikforening" während des Weinfestes organisiert werden.

Unter der Leitung des Dirigenten Jan Viggo Øwre wurden an diesem Abend Musikstücke von Johann Sebastian Bach und Edvard Grieg vorgetragen. Als klassischer Auftakt erklang die Fanfare "Lobet den Herren", einen Höhepunkt stellte der Auftritt der Sopranistin Kjerti Wiik dar, die, begleitet durch das 22 Musiker zählende Orchester, uralte skandinavische Weisen aus Renaissance und Frühbarock sowie aus der impressionistischen Stilrichtung zum Besten gab und die Konzertgäste regelrecht verzauberte und zum Träumen brachte.

Über 100 Besucher fanden an diesem festlichen Abend Einzug in die Pfarrkirche und lauschten den Momenten der Besinnung etwas abseits des Weinfestes der Mittelmosel. Seine Begeisterung drückte das Publikum nach der Musikveranstaltung durch stehenden Applaus, freiwillige Spenden und den Kauf von CDs aus.