Barrierefrei wohnen - komfortabel leben

Barrierefrei wohnen - komfortabel leben

Die Kreisverwaltung bietet regelmäßig Beratungen zum Thema barrierefrei Wohnen an. Der nächste Termin ist am Dienstag, 12. Juli. Fachleute unterstützen mit Tipps, wie Haus oder Wohnung umgestaltet werden können.

Wittlich. Alt werden in den eigenen vier Wänden - das wünschen sich die meisten Menschen. Wenn es aber mit dem Treppensteigen nicht mehr so klappt oder ein hoher Einstieg in die Dusche zum Hindernis wird, sind bauliche Veränderungen oder technische Hilfsmittel nötig, um ein selbstständiges Leben weiterhin zu gewährleisten. Deshalb bietet die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen Bürgern kostenlose Beratung zur Wohnungsanpassung an. Der nächste Termin ist Dienstag, 12. Juli, von 15 bis 18 Uhr in der Kreisverwaltung in Wittlich.
Neben den Sprechstunden gibt es auch das Angebot zur Vor-Ort-Beratung in der Wohnung des Ratsuchenden. Anmelden kann sich jeder, der nach individuellen Lösungen für seine Wohnsituation sucht.
Beim Haustermin analysieren erfahrene Architekten die räumliche Situation und geben Tipps und Hilfestellung zur Umsetzung. Manchmal reichen schon kleine Veränderungen, zum Beispiel die Beseitigung von Türschwellen oder das Umstellen von Möbeln für mehr Bewegungsfreiheit für einen Rollator. In erster Linie werden die Fachleute aber gerufen, wenn es um Probleme im Sanitärbereich oder bei der Überwindung von Stufen oder Treppen geht. red
Anmeldung bei Silvia Maas, Telefon 06571/142372.