Bauarbeiten an der L 52 beginnen am Montag

Bauarbeiten an der L 52 beginnen am Montag

Die Arbeiten zur Sanierung der Landesstraße 52 zwischen Greimerath und Hasborn beginnen am Montag. Die Maßnahme soll im September abgeschlossen sein.

Hasborn/Greimerath. Um die Verkehrsbehinderung so gering wie möglich zu halten, ist die Baumaßnahme in sechs Abschnitte eingeteilt. Wegen der geringen Fahrbahnbreite wird beim ersten Abschnitt eine Vollsperrung zwischen den beiden Zufahrten Greimerath nötig. Die anderen fünf Abschnitte werden unter halbseitiger Sperrung ausgeführt. Die L 52 ist in einem baulich schlechten Zustand und weist Spurrinnen, Risse und größere Ausbrüche auf. Daher wird die Fahrbahn auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern erneuert. Die Arbeiten im ersten Abschnitt sollen am 5. August abgeschlossen sein. Der Verkehr wird aus Richtung Wittlich über die K 21 Plein nach Greimerath und der Verkehr aus Richtung Hasborn über die Autobahn 1 nach Wittlich umgeleitet. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Das Krankenhaus, Maria Grünewald sowie der Ort Greimerath sind von Wittlich weiter über die L 52 erreichbar.
Die Baukosten betragen rund 700 000 Euro. red

Mehr von Volksfreund