Bauern und Winzer besuchen den Hunsrück

Bauern und Winzer besuchen den Hunsrück

Der regionale Verband der Landwirte und Winzer im Nebenerwerb, Bauernbund Rheinland-Pfalz-Saar, lädt zu einer Tagesfahrt in den Hunsrück ein. Termin ist am Freitag, 29. Juli.

Die Fahrt führt zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Unter anderem besucht die Gruppe die längste Hängeseilbrücke Deutschlands in Mörsdorf. Der Kostenbeitrag für Mitglieder beträgt 40 Euro, für Nichtmitglieder 45 Euro. red
Interessierte können sich bei dem Vorsitzenden der Regionalgruppe, Gerhard Gompelmann, unter Telefon 06556/93060 anmelden. Er erteilt auch weitere Informationen.

Mehr von Volksfreund