BAUPROJEKT

BERGLICHT. Spektakuläre Aktion: Die vormontierten Leimbinder mit Deckenbalkenlage wurden am Dienstag mit einem 30 Tonnen schweren Autokran auf den Rohbau des Bürger- und Feuerwehrgerätehauses gehievt.

Auf dem Foto hängt das größte Fertigteil, die 17 Meter lange Konstruktion mit Stahlunterspannung mit einem Gewicht von 5,7 Tonnen, an den Kranseilen. Dieses Teil wird den Bürgersaal überdachen. (HB)/Foto: Hermann Bohn