BBS informiert am 10. Februar

BERNKASTEL-WITTLICH. (red) Die Berufsbildende Schule Bernkastel-Kues lädt alle Interessenten an einer Ausbildung in den Wahlschulen der BBS Bernkastel-Kues, insbesondere in den neu geschaffenen Schulformen, zur Teilnahme an einem Informationsabend am 10. Februar ein.

Anlässlich eines Info-Abends am 10. Februar, 17 bis 19 Uhr, stellt die Berufsbildende Schule Bernkastel-Kues folgende Schulformen und Bildungsgänge vor: Die neue Berufsfachule I in den Fachrichtungen Wirtschaft und Verwaltung, Hauswirtschaft und Sozialwesen, Ernährung und Gesundheit ersetzt mit weitreichenden Änderungen das bisherige Berufsgrundschuljahr sowie das erste Jahr der Berufsfachschule. Bei Erreichen der erforderlichen Leistungen kann die Ausbildung in der Berufsfachschule II mit dem Sekundarabschluß I ("Mittlere Reife") fortgesetzt werden. Berufsoberschule I (BOS I, neu): Die BOS I mit den Fachrichtungen Wirtschaft und Sozialwesen ersetzt die bisherige Fachoberschule und führt in einem Jahr zur Fachhochschulreife und ermöglicht außerdem den Besuch der BOS II, die fachgebundene und allgemeine Hochschulreife anstrebt. Beim Informationsabend werden die neuen Bildungsangebote in den Einzelheiten erläutert und Aufnahmeanträge entgegen genommen. Kontakt: Berufsbildende Schule Bernkastel-Kues, In der Bornwiese, 54470 Bernkastel-Kues, Telefon 06531/4046, Telefax 06531/7623, www.bbs-bernkastel.de, mail@bbs-bernkastel.de.

Mehr von Volksfreund